DeutchРусский

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Abschluss des Vertrages

  1. Mit der schriftlichen Anmeldung durch das vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Vertragsformular bieten Sie (der Kunde) dem Veranstalter den Abschluss eines Reisevertrages unter Berücksichtigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
  2. Der Kunde ist an die Reiseanmeldung solange gebunden, bis der Reiseveranstalter nach Prüfung der erfolgten Informationen diese Anmeldung bestätigt hat, sie durch ein neues Angebot modifiziert hat oder sie abgelehnt hat. Im Falle der Modifizierung durch den Veranstalter hat der Kunde 10 Tage die Möglichkeit, diese abzulehnen, wodurch dann kein Vertrag zustande gekommen ist. Nach Ablauf dieser Frist ohne Rückäußerung des Kunden gilt die Änderung als angenommen.

II. Zahlung

  1. Bei Anmeldung durch das Vertragsformular sind 100,00 € Bearbeitungsgebühr zur Zahlung fällig, die bei Zustandekommen des Vertrages auf den Gesamtpreis angerechnet werden.
  2. Der Gesamtpreis ist spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise und Behandlung an den Veranstalter zu zahlen.

III. Leistungen

  1. Die vertraglichen Leistungen richten sich nach der vom Veranstalter bestätigten Anmeldung.
  2. Nebenabreden, besondere Vereinbarungen, vereinbarte Sonderwünsche des Kunden sind schriftlich in die Anmeldung aufzunehmen.

IV. Leistungsänderungen

  1. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen vom vereinbarten Vertragsinhalt, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die vom Veranstalter nicht treuwidrig herbeigeführt werden, sind zulässig, wenn sie dem Kunden mitgeteilt werden und den Zweck des Auftrags nicht widersprechen.
  2. Bei erheblichen Änderungen kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder einen anderen Zeitraum wählen, zu dem seine Wünsche möglich sind.

V. Rücktritt des Kunden

  1. Tritt der Kunde von dem Vertrag zurück, so erhält er bis 30 Tage vor Buchungsbeginn - außer der Bearbeitungsgebühr - 100%,14-29 Tage vor Buchungsbeginn - außer der Bearbeitungsgebühr - 50%, 7-13 Tage vor Buchungsbeginn - außer der Bearbeitungsgebühr - 30% des Honorars zurück, es sei denn dem Veranstalter sind höhere Kosten entstanden, die ihm selbst nicht erstattet werden. Diese höheren Kosten hat der Kunde auf jeden Fall – neben der Bearbeitungsgebühr – zu tragen. Bei einem Rücktritt innerhalb der letzten Woche vor Buchungsbeginn erhält der Kunde keine Rückzahlung des ausgemachten Honorars.
  2. Da es sich bei dem Vertragsinhalt auch um ärztliche Behandlungen handelt, kann der Kunde nur in dem Fall einen Dritten als Ersatz benennen, wenn dieser die gesundheitlichen Voraussetzungen für die Behandlungen erfüllt. In diesem Fall haften Kunde und Dritter gesamtschuldnerisch für den Reisepreis.
  3. Wird die vermittelte Leistung während der Durchführung des Vertragsverhältnisses durch den Kunden abgebrochen, so kann er von dem Veranstalter nur insoweit Erstattungen verlangen, als dieser diese von seinen Vertragspartnern ersetzt bekommt.

VI. Kündigung infolge höherer Gewalt

  1. Gefährdung oder Beeinträchtigungen des Zwecks des Vertrags oder Teilen davon durch unvorhergesehene Ereignisse, wie Krieg, innere Unruhen, Epidemien, hoheitliche Anordnungen, Havarien, Naturkatastrophen, Zerstörungen von Unterkünften oder gleichwertige Ereignisse berechtigen beide Vertragsparteien zur Kündigung des Vertrages.
  2. Im Falle der Kündigung kann der Veranstalter neben der Bearbeitungsgebühr die Kosten, die er selbst nicht erstattet bekommt, dem Kunden weiter in Rechnung stellen.
  3. Muss es durch die Kündigung zu einer außerordentlichen Rückbeförderung des Kunden kommen, und die Beförderung ist Teil des Vertrages, so haben die Vertragsparteien die Mehrkosten dieser a.o. Rückbeförderung hälftig zu tragen.

VII. Gewährleistung

  1. Sind Leistungen des Veranstalters nicht vertragsgemäß, so kann der Kunde Abhilfe verlangen, es sei denn, diese erfordern einen unverhältnismäßigen Aufwand.
  2. Nach einer beim Veranstalter erfolgten unverzüglichen Mängelanzeige, kann der Kunde den Reisepreis mindern.

VIII. Haftungsbeschränkung

  1. Der Veranstalter haftet nicht für vermittelte Leistungen Dritter, insbesondere Leistungen von Fluglinien, Bahnoder Busunternehmen, Hotels, Sanatorien sowie in Verbindung mit Heilbehandlungen jedweder Art und deren Erfolg, die er vermittelt.
  2. Im übrigen richtet sich die Haftung des Veranstalters nach den gesetzlichen Bestimmungen bei Personenund Sachschäden höchstens auf 5.500.000,00 € und bei Vermögensschäden höchstens auf 50.000,00 € je Schadensfall.

IX. Verjährung

  1. Sämtliche Ansprüche des Kunden wegen mangelhafter Leistungen des Veranstalters verjähren binnen eines Jahres nach Beendigung der Leistungen des Veranstalters.
  2. Eine Information des Kunden über § 651g BGB, falls dieser einschlägig ist, hat durch den Veranstalter ggf. zu erfolgen.

X. Reiseversicherungen

Der Veranstalter empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, einer Reisegepäck-, einer Kranken- und Unfallversicherung.

XI. Pass- und Visabestimmungen

  1. Der Kunde hat einen gültigen Reisepass mitzuführen. Auf besondere Einreisebestimmungen bei manchen Ländern hat der Veranstalter aufmerksam zu machen. Der Kunde hat für die Voraussetzungen für die Erfüllung der Bestimmungen selbst zu sorgen.
  2. Entstehen durch das Verhalten des Kunden, insbesondere wegen Nichterfüllung der vorher geklärten Einreisebestimmungen, Schwierigkeiten, so hat der die entstehenden Mehrkosten allein zu tragen.

XII. Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Parteien ist Burgwedel.

XIII. Sonstige Bestimmungen

  1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB oder des Vertrages begründet nicht die Unwirksamkeit des Vertrages im Übrigen. 
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

XIV. Veranstalter

Fa. Brigantine
Inh. Valentina Ostroumova
Walter-Kollo-Weg 19
30900 Wedemark
Tel. 05072/78 41 12
Fax 05072/78 44 02
E-Mail: odessa_ost@hotmail.com
www.brigantine.de


Dienstleistungen
Das Behandlungsprogramm

Auf der Grundlage ihrer Unterlagen erstellen wir einen Behandlungsplan, vereinbaren. Termine und berechnen einen Kostenvoranschlag.

Tickets und Transfer

Wir garantieren die niedrigsten Ticketpreise. Empfang in Odessa und stellen Transfer ins Hotel bereit.

Wohnung

Komfortable Unterbringung im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Meeres.

Sanatorium

Therapeutisch-prophylaktische Verfahren gegen ein breites Spektrum an Erkrankungen.


Stellen Sie eine Frage